Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt


Weibliche Genitalverstümmelung in 30 Ländern immer noch fester Bestandteil

06.02.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Alle zehn Sekunden wird ein Mädchen genitalverstümmelt. Ohne Betäubung und oft unter unhygienischen Umständen werden die Minderjährigen im Intimbereich beschnitten. Hieran erinnern die SOS-Kinderdörfer zum heutigen Internationalen Tag gegen die weibliche Genitalverstümmelung (FGM) und fordern mehr Aufklärungsarbeit - und zwar unmittelbar vor Ort. weiter

ZKS Verlag ermöglicht kostenlose Veröffentlichung von besonders guten Abschlussarbeiten

01.02.2020 | Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Nahezu täglich stellen Studierende aus verschiedensten Studiengängen herausragende Abschlussarbeiten fertig. Doch allzu häufig landen die Erkenntnisse in der Schublade und finden so keinen Anschluss an den wissenschaftlichen Diskurs. Für Abschlussarbeiten mit psychosozialem Schwerpunkt bietet der ZKS Verlag nun eine attraktive Plattform. Die Förderung betrifft auch thematisch passende Dissertationen. weiter

AWO und Zukunfsforum Familie fordern Stärkung der Familienbildung

31.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Familien leisten den wesentlichen Teil der Sorgearbeit in Deutschland. Um auch Krisen überstehen zu können, benötigen Eltern und Kinder aus allen gesellschaftlichen Schichten phasenweise Unterstützung. Helfen sollen hierbei Einrichtungen der Familienbildung, z.B. Familienberatungsstellen. Die AWO und der ihr nahe stehende Verband Zukunfsforum Familie e.V. fordert eine strukturelle Stärkung dieser Einrichtungen. weiter

Sexueller Missbrauch: Bekämpfung muss nationale Aufgabe werden

30.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für sexuellen Kindesmissbrauch, Johannes-Wilhelm Rörig, zieht zehn Jahre nach dem Missbrauchsskandal am Berliner Canisius-Kolleg eine ernüchternde Bilanz. Angesichts unverändert hoher Fallzahlen fordert er Politik, Gesellschaft und Schulen, aber auch alle Bürger*innen, dazu auf, den Kampf gegen den systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern endlich als eine nationale Aufgabe zu verstehen. weiter Kommentare (0)

Dörfer mit Zukunft? Diakonie und nebenan.de starten Pilotprojekt

28.01.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Kluft zwischen Stadt und Land wird aktuell häufig thematisiert. Ein wichtiger Aspekt: Wie kann trotz 'Stadtflucht' die soziale Infrastruktur erhalten bleiben? Die Diakonie geht gemeinsam mit dem größten deutschen Nachbarschaftsportal nebenan.de neue Wege. weiter

Sei gut, Mensch!

27.01.2020 | Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Mit einer breit angelegten Kampagne möchte der Deutsche Caritasverband in diesem Jahr den Einsatz und die Hilfsbereitschaft freiwillig Engagierter in den Mittelpunkt rücken. Caritas-Präsident Neher fordert eine Ende der Verunglimpfung des Begriffs 'Gutmensch' durch rechtspopulistische Kräfte. weiter

Forschungs- und Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie zu vergeben

25.01.2020 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Ab sofort können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit sozialpsychiatrischen Forschungsarbeiten bei der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V (DGSP) für den Forschungs- und den Nachwuchspreis 2020 bewerben. Ausgezeichnet werden herausragende Arbeiten aus dem Bereich der Sozialpsychiatrie. weiter

Remo Stork wird Professor im Fachbereich Sozialwesen an der FH Münster

24.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Menschen
Der 53-jährige war bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule tätig, auch für das Institut für Soziale Arbeit (ISA) hat Stork schon gearbeitet.In seiner Dissertation beschäftigte sich der neu berufene Professor mit dem Thema 'Partizipation in der Heimerziehung'. weiter

Wohnsitzauflagen für Geflüchtete bringen keinen Nutzen

23.01.2020 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Auf Druck konservativer Kräfte wurde 2016 in sieben Bundesländern die sogenannte Wohnsitzauflage für Geflüchtete eingeführt. Die dahinterliegende Idee, Geflüchtete würden sich dadurch besser integrieren, scheint sich nicht zu bestätigen. Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) deuten eher auf das Gegenteil hin. weiter

Deutliche Mehrheit steht Impfungen positiv gegenüber

20.01.2020 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Impfungen sind wesentlicher Bestandteil der gesundheitlichen Grundversorgung. Dennoch standen sie in den vergangenen Jahren immer wieder im Fokus der öffentlichen Debatte. Eine repräsentative Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zeigt, dass eine deutliche Mehrheit in Deutschland Impfungen positiv gegenübersteht. weiter

Planet Beruf bietet neue Info-Broschüren

18.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Plattform planet-beruf.de ist bekannt für seine reichhaltiges Informationsangebot rund ums Thema Start ins Berufsleben. Mit den beiden neuen Broschüren "MINT for you" und "SOZIAL for you" soll nicht nur für Mangelberufe geworben werden, sondern auch Geschlechterstereotype abgebaut werden. weiter

Theorien Sozialer Arbeit auf Video näher gebracht

15.01.2020 | Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Link- & Medientipps
Theorien Sozialer Arbeit sind oft schwerer Stoff auf vielen Seiten Papier. Doch hinter all den Überlegungen stecken kluge Köpfe. Die Katholische Hochschule NRW hat in einem besonderen Projekt die Menschen hinter den Theorien lebendig und sichtbar werden lassen - in 18 Interviews, die auf Video aufgezeichnet wurden. weiter

Hartz IV: Mehr als jeder zehnte Bescheid, gegen den Widerspruch eingelegt wird, enthält Rechtsfehler

13.01.2020 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesagentur zieht mit Blick auf das abgelaufene Jahr insgesamt eine positive Bilanz. Sowohl die Anzahl der Widersprüche als auch der Klagen gegen Hartz IV-Bescheide ist gesunken. Die Fehleranfälligkeit der Bescheide ist allerdings weiterhin auf bedenklich hohem Niveau. weiter

AdB rückt globale Entwicklungen und die "Neuvermessung der politischen Bildung" in den Fokus

08.01.2020 | Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) hat sich für das gerade gestartete Jahr ein Schwerpunktthema gegeben. Unter der Überschrift "Transformationen: Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung" soll in den Blick genommen werden, wie die großen Zukunftsdiskurse miteinander verknüpft sind und welche Rolle die politische Bildung hierbei spielen kann. weiter

UNICEF: Entwicklung der Kinderrechte "am Scheideweg"

07.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der UN-Kinderrechtskonvention hat UNICEF zum Ende des vergangenen Jahres einen umfassenden Bericht zur Lage der Kinder in aller Welt erstellt. Nachdem die Entwicklungen in den Bereichen Kindersterblichkeit und Gesundheit lange positiv waren, zeigen sich mittlerweile erste Stagnationstendenzen. weiter

App zur Stärkung junger Menschen in Pflegefamilien entwickelt

06.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien sind häufig nicht leicht zu erreichen. Um ihnen einen besseren Zugang zum Hilfesystem zu ermöglichen, hat das Verbundforschungsprojekt 'FosterCare' eine App entwickelt. Sie enthält unter anderem eine Messengerfunktion, die einen unmittelbaren Kontakt zu Fachleuten herstellt. Entwickelt wurde die App am Universitätsklinikum Ulm, der Hochschule Landshut und der Universität Hildesheim. weiter

Einführung einer bundesweiten Wohnungslosenstatistik wird begrüßt

16.12.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Caritasverband (DCV) macht in einer Erklärung deutlich, dass die überfällige Einführung einer bundesweiten Wohnungslosenstatistik die Grundlage für eine systematische Bekämpfung dieser Art von Ausgrenzung darstellt. Nur so sei eine sinnvolle Sozialplanung möglich. weiter

100 bewegte Jahre - AWO, alles Gute zum Geburtstag!

13.12.2019 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Schwerpunkte
Was 1919 mit einer politischen Bekundung für die Rechte von Arbeiter*innen und ganz konkreter Hilfe für Kriegsversehrte begann, ist im Jahr 2019 eine wesentliche Stütze des deutschen Sozial- und Gemeinwesens: Die Arbeiterwohlfahrt, einer der größten Wohlfahrtsverbände in Deutschland, ist seit heute 100 Jahre alt. Als enge Begleiterin der deutschen Sozialdemokratie hat sie Höhen und Tiefen durchlebt, ganz wie ihre politische Partnerin. Zum Jubiläum sind sich jedoch alle einig: Gut, dass es Dich gibt, AWO! weiter Kommentare (0)

Ganztagesbetreuung: Lebensweltorientierte Ausgestaltung von entscheidender Bedeutung

11.12.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge hat Empfehlungen ausgesprochen, wie eine flächendeckende Ganztagesbetreuung an Grundschulen gestaltet werden könnte. Im Zentrum steht die Forderung nach einer dauerhaften finanziellen Beteiligung des Bundes an den Betriebskosten. weiter

Bedingungen für Wohnungslose werden schlechter

06.12.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Was einst als Übergangslösung vorgesehen war, ist oft zu einem Dauerzustand geworden: Menschen ohne Wohnung müssen immer häufiger und immer länger in kommunalen Unterkünften unterkommen, in denen sie oft unwürdigen Bedingungen ausgesetzt sind. Dies moniert das Deutsche Institut für Menschenrechte. weiter

angezeigt werden 201 - 220 von 2.791 Beiträgen | Seite 11 von 140